luxus und mythologie

Amansara, Kambodscha

luxus und mythologie

Berühmte Persönlichkeiten wie Charles de Gaulle oder Jacqueline Kennedy waren in diesem Luxus-Tempel schon zu Gast. Das ehemalige Gästehaus des König Sihanouk wurde 2002 von der Amanresorts-Gruppe luxuriös renoviert und lädt nun zum exklusiven Erholen inmitten spannender Sehenswürdigkeiten ein.

Amansara, Kambodscha

Wunschlosigkeit führt zur inneren Ruhe... (Laotse)

Lage:

Das 5-Sterne Luxus Resort Amansara befindet sich in der Region Angkor, in Kamodschas kultureller Hauptstadt Siem Reap.

Tauchen Sie ein in das wundervolle Stadtbild von Siem Reap, das mit seinen traditionellen Holz-Häusern und Gebäuden im Kolonialstil eindrucksvoll die historische Vergangenheit des Landes veranschaulicht. Der grüne Charme Kambodschas findet sich vor allem entlang des Flusses Siem Reap, in dessen unmittelbarer Nähe sich auch die weitläufige Luxus-Anlage des Amansara Resorts befindet.

Das Hotel ist idealer Ausgangspunkt um die mystische Tempelanlage Angkor Wat zu besuchen und hautnah die Kultur der Khmer zu erleben. Der Eingang zum UNESCO-Weltkulturerbe ist ca. 10 Minuten vom Amansara Resort entfernt.

 

Hotelanlage & Service:

Das Haus hat eine lange Geschichte… Vom französischen Stararchitekten Laurent Mondet im Bauhausstil entworfen diente es lange als Gästehaus des Königs. Erst nach dem Bürgerkrieg wurde es zum Hotel umgebaut und 2002 von Amanresorts übernommen und luxuriös renoviert. Heute ist das Amansara ein berühmtes und exklusives 5-Sterne Luxus Boutique Hotel, das Gäste aus aller Welt bezaubert. 2006 wurde es von Forbes zu einem der „Traveler`s World`s Top 400 Hotels“ gewählt.

Genießen Sie den Luxus eines Königs!

  • Erholung pur bietet die herrliche Dachterrasse mit ihren komfortablen Sitzgelegenheiten. Dort zu speisen, bei Sonnenuntergang einen Cocktail zu genießen oder Yoga-Übungen zu machen bringt vollkommende Entspannung und Zufriedenheit nach einem aufregenden Sightseeing-Tag.
  • In der Bibliothek erhalten Sie nicht nur Zeitschriften, Tageszeitungen, Romane und Reiseführer, es steht auch ein Laptop mit Internetverbindung für Sie bereit.
  • Der exklusive Spa-Bereich lässt keine Wünsche offen: Entspannen Sie bei einer wundervollen Massage oder Beauty-Behandlung basierend auf traditionellen kambodschanischen Techniken und genießen einen traumhaften Blick auf die bezaubernde Teichanlage. Der Amansara Spa verfügt über vier Behandlungsräume mit angeschlossenem Ruheraum, privatem Dampfbad und Dusche. 2006 wurde das Spa vom Conde Nast Traveler unter die besten „Hot New Spas“ gewählt.
  • Weiterhin bietet die Hotelanlage neben einem Restaurant, auch eine herrliche Bar, Lounge, Galerie mit Schmuck und Kunst sowie ein 25 x 5 Meter großes Sport- Schwimmbecken und eine Sonnen-Terrasse mit rundem Pool und Liegen.

 

Kulinarik:

Im Zentrum der Anlage lädt die schattenspendende Terrasse zum Speisen ein. Neben traditioneller Khmer-Küche gibt es westliche Köstlichkeiten, welche frisch zubereitet und saisonal treffend ausgewählt werden. Ein Highlight ist der begehbare „walk in“ Käse- und Weinkeller, in dem Sie Ihre eigenen Köstlichkeiten zusammenstellen und genießen können.

Weitere wundervolle Orte für ein entspanntes kulinarisches Erlebnis sind das luxuriöse kreisförmige Restaurant mit sieben Meter hohen Wänden, die entspannende Pool-Lounge oder aber ein privates Dinner exklusiv in Ihrer eigenen Suite.

 

Aktivitäten & Angebote:

Genießen Sie die Exklusivität des Amansara-Hotels und verbringen einen einzigartigen individuellen Kultur-Trip. Fernab von Touristen-Strömen lernen Sie die Faszination Kambodschas kennen.

  • Sie möchten möglichst viel von Kambodschas Umgebung sehen? Dann gönnen Sie sich einen atemberaubenden Hubschrauber-Flug, der garantiert in Erinnerung bleibt. Bei mehreren Landungen lernen Sie die herrliche Landschaft vom Land und aus der Luft kennen.
  • Siem Reap und die umliegenden Tempel sind ebenfalls ideal mit dem Fahrrad zu erkunden. Ganz besonderes Sightseeing ist im Angkor Park möglich: Diesen können Sie zum Teil ganz traditionell auf einem Elefanten durchqueren.
  • The art of Khmer cooking… Sie wollen die traditionelle Khmer-Küche nicht nur genießen sondern auch selbst erlernen? Dann besuchen Sie unter professioneller Begleitung zuerst den regionalen Markt "Pasa Ler“ und anschließend ein traditionelles Nudel-Geschäft, in welchen vor Ihren Augen frische Reisnudeln hergestellt werden. Zurück im Hotel erlernen Sie die Zubereitung eines herrlichen traditionellen Khmer Gerichtes - eine Gaumenfreude.

 

© Amansara Resort - Suite© Amansara Resort - Pool Suite© Amansara Resort - Restaurant© Amansara Resort - Swimming Pool© Amansara Resort - Dachterrasse
Bildergalerie: 
Amanresorts: Amansara
Genießen Sie individuellen und perfekten Service!

Die 24 Suiten mit kombiniertem Wohn- und Schlafraum bieten ein weitläufiges Kingsize-Bett, Ankleidezimmer sowie eine große Couch. Wenn Sie ein paar Stufen nach unten gehen, gelangen Sie ins lichtdurchflutete Badezimmer mit Blick in den Garten. Dieses ist ausgestattet mit einer großen Badewanne und zwei Waschbecken. Alle Suiten sind klimatisiert, haben Internetanschluss, Decken-Ventilator, Telefon und Musikanlage. Zwölf der Suiten verfügen über einen privaten 30qm großen Pool.

Bitte beachten Sie: Die Ausstattung des Luxusresorts und der Suiten kann variieren. Wir können keine Garantie auf die Aktualität der Daten geben. Gerne informieren wir Sie jedoch bei Buchungsanfrage über Änderungen bzw. die aktuelle Ausstattung des Hotels.

© Amansara Resort - Suite© Amansara Resort - Pool Suite© Amansara Resort - Restaurant© Amansara Resort - Swimming Pool© Amansara Resort - Dachterrasse
Bildergalerie
Amanresorts: Amansara
Preiskategorie Preis pro Person
 
z.B. September 2018*
7 Nächte in der Suite, inkl. Halbpension ab EUR 4.900.-
  
 

 

* Preise auf Anfrage... Die Preise sind durchschnittliche Angaben an einem Beispieldatum zu Ihrer Orientierung (andere Tarife gelten z.B. zu Ferienzeiten wie Weihnachten). Für einen genauen Preis stellen Sie uns bitte eine unverbindliche Anfrage mit Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

 

Preise pro Person, sofern nicht anders angegeben. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Ausschreibungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Hotels.

Aman Resorts

Die exklusiven Hideaways der singalesischen Aman-Gruppe sind Ikonen der 5-Sterne-Hotellerie und stehen für feinsinnigen Luxus und Individualität in den schönsten Lagen dieser Welt.

Das Besondere: jedes Aman-Resort spiegelt in Architektur und Interieur die jeweilige, landestypische Natur, Stimmung und Kultur wieder und verknüpft diese geschickt mit modernem Stil und Komfort. So wird jedes Amanresort zu einem exklusiven Unikat, verbunden durch die gemeinsame Aman-Philosophie: Perfekter Service, herausragendes Ambiente und exklusive Privatsphäre.

Weniger ist in den Aman-Resorts mehr! Ihre Ausstattung ist geprägt durch minimalistisches Ambiente, mit Liebe zum Detail. Die Resorts & Hotels verfügen über nur wenige Zimmer (normalerweise unter 55) und anstatt Hightech Superlativen verfügt jedes Amanresort über eine eigene Bibliothek, herrliche Ausflugsprogramme und ein landestypisches Spa-Angebot.

Gegründet 1988 vom indonesischen Hotelier Adrian Zecha, gibt es gegenwärtig 25 unterschiedliche Amanresorts in 16 Ländern. Erstes Luxushotel der Amankette war das Amanpuri auf der thailändischen Insel Phuket, das eine kleine Revolution in der damaligen Luxus-Hotellerie hervorrief. Heute gehört die Aman Hotel Gruppe zu den Besten der Welt und ihre Boutique-Hotels und Resorts wurden mit zahlreichen Awards preisgekrönt.  

Unser Tipp: Die Aman Resorts & Hotels sind ein ideales Urlaubsziel für Individualisten und Ruhesuchende die natürlichen und intelligenten Luxus aufgesetzten Superlativen vorziehen.