wo der himmel auf die afrikanische wildnis trifft

Angama Mara: Luxus Safari in Kenia

wo der himmel auf die afrikanische wildnis trifft

Es ist eine moderne Liebeserklärung an Afrika: Exklusive Zelt-Suiten, Panoramafenster, die die Wildnis bis ans Bett holen und von der Terrasse beobachten Sie wilde Tiere. In diesem Luxus Safari Camp in der Maasai Mara spüren Sie die Seele Kenias, und erleben eines der großen Naturwunder der Erde.

Angama Mara, Kenia

Faszination Afrika. Hier erleben Sie Safari weit weg von den Massen

In Kenia spielen sich jedes Jahr atemberaubende Szenen ab. Zwischen Juli und Oktober ziehen Millionen Tiere - Zebras, Antilopen, Gnus, Gazellen – von der Serengeti in die Maasai Mara auf der Suche nach Futter und Wasser. Der "großen Tierwanderung" folgen Jäger wie Löwen und Hyänen. Besonders gefährlich wird es, wenn sie den Fluss überqueren, dort lauern Riesenkrokodile. Ein solch dramatisches und uraltes Naturschauspiel schreibt nur die afrikanische Wildnis – und im Angama Mara spielt es sich direkt vor dem Panoramafenster Ihrer Luxus-Villa ab.

 

Lage:

    Das Angama Mara ist ein im Jahr 2015 eröffnetes Luxus-Safari-Camp. Die Hoteliers Steve und Nicky Fitzgerald sind seit Jahrzenten im nachhaltigen Tourismus in Afrika tätig und Pioniere auf diesem Gebiet. Sie erfüllten sich mit dem Angama Mara einen Traum. Hier, auf der Hochebene des Rift Valley, wo er Blick endlos über die Ebene der Maasai Mara schweift und die Savanne auf den Horizont trifft, wurden Szenen des Films „Jenseits von Afrika“ gedreht. Die Fitzgeralds beschlossen auf dieser luftigen Höhe ein außergewöhnliches Luxus-Camp zu errichten - und den Geist der traditionellen Safari wieder zu erwecken. Einfach und elegant, luxuriös und naturverbunden, nachhaltig und traditionell – und vor allem abseits des Massentourismus.

    • Die Maasai Mara: Das Naturschutzgebiet liegt im Narok County im Südwesten Kenias. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts lebt hier der Volksstamm der Maasai. Die Maasai Mara ist Teil der Serengeti und das tierreichstes Reservat Kenias. Tausende Elefanten, Nilpferde und Löwen leben hier. Zudem ziehen jedes Jahr riesige Tierherden durch das Gebiet und durchqueren den Mara-Fluss.
    • Klima: In der Maasai Mara erreichen die Temperaturen im Sommer maximal 34 Grad, in der Nacht kühlt es auf 20 Grad ab. Im Winter hat es zwischen 11 und 25 Grad. Es gibt zwei Regenzeiten mit kurzen Regenfällen zwischen November und Dezember längeren zwischen März und Mai.
    • Anreise: Das Luxus-Camp Angama Mara ist mit dem Flugzeug vom Nairobis Flughafen aus gut zu erreichen. Von dort fliegen regelmäßig kleinere Maschinen zum privaten Landeplatz der Lodge. Der Flug dauert 45 Minuten. Über Land erreichen Sie das Angama Mara auf der Straße zwischen der Serengeti und der Maasai Mara über die Grenzposten am Viktoriasee (auf kenianischer Seite: Migori, auf der Seite Tansanias: Tarime). Es sind insgesamt 270 Kilometer von Nairobi bis zum Angama Mara, die Fahrt dauert 5 Stunden. Wenn Sie mit dem Auto anreisen wollen, erkundigen Sie sich bei einem Reiseexperten.

     

    Hotelanlage:

      Das Luxus-Safari-Camp Angama Mara besteht aus 30 Zelt-Suiten, die sich an die Böschung des Great Rift Valley schmiegen. So schlafen Sie wie auf einer Aussichtsplattform über der Savanne – in 300 Metern Höhe. Die Suiten sind so gestaltet, dass Sie einen 180-Grad-Ausblick auf die Maasai Mara haben. Dank der großen Panoramafenster verschmelzen die Räume mit der unberührten Wildnis der Savanne. Absolutes Highlight ist Ihre private, 35 Quadratmeter große Terrasse. Hier thronen Sie über der Maasai Mara. Genießen Sie süße Stunden des Nichtstuns, beobachten Sie Tiere durch das Fernglas und die spektakuläre Sonnenuntergänge über der Savanne. Nach ein paar Tagen an diesem mystischen Ort werden Sie die tiefe Verbundenheit mit Afrika spüren, die in jedem von uns schlummert.

      • Das Luxus-Safari-Erlebnis: Im Angama Mara gibt es keinen Zeitplan. Gestalten Sie den Tag, wie Sie wollen. Schlafen Sie aus und frühstücken Sie auf Ihrer Aussichtsterrasse oder beginnen Sie Ihren Tag früh morgens mit einer Safari oder einem Heißluftballonflug in den Sonnenaufgang und entspannen später am Pool oder bei einer Massage in Ihrer Luxus-Suite. Abends lassen Sie mit einem Drink den Blick über die Weite der Maasai Mara streifen und den Tag ausklingen. Der schönste Luxus ist doch, seine Zeit frei gestalten zu können. Im Angama Mara kümmert sich ein Team von 140 Angestellten um maximal 60 Gäste. Dank der liebevoll vorbereiteten Aktivitäten wie dem romantischen Picknick oder und dem herzlichen Service wird Ihr Urlaub in Kenia unvergesslich.
      • Ausstattung: Das Luxus-Camp Angama Mara ist mitten in der Wildnis – doch hier verzichten Sie auf keine Annehmlichkeiten. Sie schlafen in Kingsize Betten, auf der Anlage der Lodge befinden sich außerdem ein Fitnessraum, ein Safari Shop, ein Pool und WLAN-Zugang.

       

      Aktivitäten:

        Jeder Tag im Angama Mara ist individuell auf Sie zugeschnitten. Brechen Sie früh morgens zu einer Safari auf und beobachten Sie die Big 5 in ihrer natürlichen Umgebung. Das Mara Triangle ist weniger überlaufen, da es jenseits des Mara-Flusses liegt. Auch eine Ganztagessafari, ein abendlicher oder sogar nächtlicher Ausflug zur Tierbeobachtung ist möglich.

        • Walking Safaris: Über einen kleinen Weg gelangen Sie innerhalb von 10 Minuten in die Wildnis. Ein Maasai-Führer zeigt Ihnen die Tierpfade und bringt Ihnen Kenia näher.
        • Ausflüge in eine Maasai-Gemeinde: In einem der traditionellen Dörfer lernen Sie das Leben der Maasai kennen und erfahren viel über die Lebensumstände.
        • Heißluftballonflug: Unvergesslich ist ein Flug über die Maasai Mara in einem Heißluftballon. Leise schweben Sie über die Savanne und beobachten die Tierwelt von oben. Besonders faszinierend ist das während der großen Tierwanderung.

         

        Kulinarik:

          Ob Privatsphäre auf der eigenen Terrasse, ein geselliges Barbecue oder ein romantisches und abenteuerliches Picknick in der Wildnis – das Angama Mara wird Sie mit seinen kulinarischen Ideen überraschen.

          • Frühstück: Genießen Sie Ihr Frühstück in ungestörter Privatsphäre auf der Terrasse Ihres Luxus-Zelts. Erleben Sie schon am Morgen das Gefühl über der Savanne zu schweben und sehen Sie dabei zu, wie die Wildnis erwacht.
          • Picknick: „Hier bin ich, wo ich sein sollte“, schrieb die dänische Schriftstellerin Karen Blixen in ihrem Roman, „Jenseits von Afrika“. Spüren auch Sie diese tiefe Verbindung zu der afrikanischen Wildnis, bei einem Picknick mitten in der Natur! Ganz im Stil der traditionellen Safari organisiert das Angama Mara ein romantisches Lunch mit Picknickdecke, Champagner und dem unvergleichlichem Ausblick über die Maasai Mara.
          • Safari-Candle-Light-Dinner: Das Angama Mara legt Wert auf höchste Qualität und regionale Produkte. Ein Abendessen im Zelt der Lodge bei Kerzenschein nach einem aufregenden Tag – wer braucht da ein Sternerestaurant?
          • Barbecue: Entspannt und familiär ist das abendliche Barbecue am offenen Feuer. Hier essen alle mit den Fingern und genießen bei einem guten Glas Wein und Steaks.

           

          by Angama Maraby Angama Maraby Angama Maraby Angama Mara
          Ein Ort zwischen Himmel und Erde

          Insgesamt 30 freistehende Villen in zwei getrennten Camps hat das Angama Mara. Die Häuser erinnern mit reduziertem Design und Ausstattung an traditionelle Safari Zelte. Doch in diesem Luxus-Camp hat das Team aus Architekten und Designern nur hochwertige Möbel und feinste Ausstattung ausgesucht. Das romantische Safari Erlebnis, wie wir es aus „Jenseits von Afrika“ kennen, erwacht im Angama Mara wieder in moderner Erscheinung zum Leben – jedoch mit einem sympathischen nostalgischen Augenzwinkern.

          Außergewöhnlich ist auch die Lage: Das Luxus-Safari-Camp ist an die Böschung des Great Rift Valley platziert – eine mächtige Anhebung, die durch die Verschiebung tektonischer Platten entstanden ist. So schweben die Suiten 300 Meter über der Maasai Mara. Dank bodentiefer Fenster und tiefergelegten Böden stört nichts den Blick auf die Savanne. Egal, wo Sie sich in ihrem 70 Quadratmeter großen Luxus-Zelt befinden – im großen Kingsize Bett oder in der frei stehenden Badewanne - Sie haben das Gefühl, dass vor Ihrem Fenster der Himmel auf die afrikanische Savanne trifft.

          Absolutes Highlight ist die 35 Quadratmeter große Terrasse. Setzen Sie sich mit einem Fernglas und einem Glas Wein auf ihren Ausblick und beobachten Sie Zebras, Elefanten und Löwen. Das ist Luxus-Safari!

          by Angama Maraby Angama Maraby Angama Maraby Angama Mara
          Preise auf Anfrage:  
           

           

          Frühbucher-Rabatt, Last-Minute Luxusreise oder günstige Buchungs-Specials in bestimmten Reisezeiträumen. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage mit Ihren Wünschen – gerne finden wir das beste Angebot für Sie!

           

           
          Preise pro Person und Nacht, sofern nicht anders angegeben. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Ausschreibungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Hotels.